Banner Ferienwohnung Dresden Griess

Ferienwohnung "Villa Grieß" in Dresden - Niedergohlis

Urlaub beim Winzer

 

 

 

Startseite

Hausregeln

Check-in: 15.00 -22.00 Uhr

Check-out: 11.00 Uhr

Übergabe der Wohnung / Schlüssel nach Vereinbarung; im Ausnahmefall auch Schlüsselbox möglich

Rauchen verboten
Keine Haustiere
Keine Partys

Zusätzliche Regeln

Nutzung der Wohnung nur für gebuchte Gäste
Keine Gartennutzung
Zugang zum Objekt über Hoffläche rückseitig


Hausordnung "Villa Grieß"

Zur Erhaltung eines auf gegenseitige Rücksichtnahme gegründeten, einvernehmlichen Zusammenlebens der Hausbewohner sind die in folgender Hausordnung angeführten Sorgfaltspflichten zu beachten und folgende angeführte Regelungen einzuhalten:

Nutzungsgegenstand
Ferienwohnung in der zweiten Etage mit 2 Schlafzimmern, Wohnzimmer, Küche, Bad und Flur.
Nutzungszweck
Ausschließlich für touristische Unterbringung, gewerbliche Nutzung ist ausgeschlossen. Das Veranstalten von Partys ist nicht erlaubt. Das Mitbringen von Tagesgästen ist nicht erwünscht und ist mit uns abzusprechen.

Vermeidung von Ruhestörungen

Unnötiger Lärm ist zu vermeiden. Ruhezeiten sind von 22.00 Uhr bis 7.00 Uhr. An Sonn- und Feiertagen sind die Ruhezeiten von 12.00 bis 15.00 Uhr und 18.00 Uhr bis 8.00 Uhr.

Rauchen
Das Rauchen im gesamten Objekt ist nicht gestattet. Für entstehende Schäden haftet der Mieter.

Allergiker
Die Ferienwohnung sind Allergiker geeignet. Die zum Grundstück gehörende Katze darf nicht in die Ferienwohnungen gelassen werden, damit keine Verschmutzungen und Allergiker auslösende Störungen entstehen.

Haustiere
Die Unterbringung von Haustieren ist nicht erlaubt.

Sorgfaltspflichten allgemein

Die Mieter haben die Mieträumlichkeiten und Einrichtungsgegenstände pfleglich zu behandeln. Während der Mietzeit eintretende Schäden haben die Mieter unverzüglich zu melden. Schuldhaft verursachte Schäden haben die Mieter zu ersetzen.

Fenster
Alle Fenster / Dachfenster sind beim Verlassen der Wohnung zu verschließen. Bei Starkregen oder Gewitter regnet es auch bei angekippten Fenstern rein und es kann zu Schäden führen, die vom Mieter zu ersetzen sind.

Haustür
Schließen Sie die Haustür bei Verlassen des Hauses ab, bzw. versichern sich, dass die Hauseingangstür einrastet bzw. geschlossen ist.

Für Schäden durch den durch den Mieter an der Wohnung oder am Inventar haftet der Mieter.
In diesem Falle informieren Sie Ihre Haftpflichtversicherung.

zur Startseite